„DragonBall Z – Resurrection ‚F‘“ – Review

0

Über 1 Jahr hat es gedauert bis der neuste Anime-Movie der Dragon-Ball Z-Reihe seinen Weg nach Deutschland gefunden hat. Publisher Kazé veröffentlichte den Anime-Movie „DragonBall ZResurrection ‚F‘“ am 5. Dezember im deutschen Handel erhältlich.

Der Neueste Anime-Movie „Resurrection ‚F‘“ spielt Zeitlich nach dem erbitterten Kampf gegen den Dämon Boo und knüpft inhaltlich an seinen direkten Vorgänger-Film “Kampf der Götter” an.

Synchronisation

Im vorwege gab es einen großen Aufschrei der Fans bei der deutschen Synchronisation, da Publisher Kazé anfangs die neuen Synchronsprecher aus DragonBall Z Kai verwenden wollte. Dies löste einen riesen Shitstorm bei den Fans aus und der Publisher lenkte ein und holte mit einigen wenigen Ausnahmen die alten Synchronsprecher der originalen Dragonball Z-TV-Serie wieder an bord.

Ausgetauscht wurde der z.B. der Originalsprecher von Muten RoshiKarl Schulz, durch Thomas Kästner. Außerdem hat Antagonist Freezer eine neue Stimme erhalten. Thomas Schmuckert, der die Rolle bereits in Dragonball Z Kai spricht, verlieh Freezer auch in „Resurrection ‚F‘“ seine Stimme.

Wiee von vornherein zu erwarten war, macht die Vertonung einen exzellenten Eindruck, auch die neuen Sprecher müssen sich in keinster Weise vor ihren Vorgängern verstecken und leisten durchaus gute Arbeit.

Animation

Die Animationen und Effekte sind nicht nur schön anzusehen, sondern zudem sehr detailreich. Die optionale 3D-Technologie kommt vor allem bei den Kämpfen zugute und hebt sich insbesondere dann hervor, wenn das Getümmel auf dem Schlachtfeld groß ist, da es dieser mehr Tiefe verleiht. In ruhigeren Momenten scheint der Effekt angesichts der typischen zweidimensionalen Anime-Optik jedoch ihre Wirkung zu verlieren.

Handlung

Freezer ist zurück! Von Son Goku auf Namek besiegt und durch Future Trunks endgültig vernichtet, schmort Freezer seit vielen Jahren in der irdischen Hölle, wo ihn Elfen, Engel und flauschige Teddybären in alle Ewigkeit mit fröhlichen Liedern quälen. DIe verbleibende Freezer Armee, war in dieser Zeit aber nicht untätig und beschloss nach einigen Rückschlägen, ihren Anführer mithilfe der Dragonballs wiederzuerwecken. Der wagemutige Versuch blieb nicht lange ohne Erfolg und schon bald schwört Freezer Son-Goku totbringende Rache…

Als Freezer nach seiner Erweckung und einigen Monaten Training zusammen mit seiner Armee die Erde aufsucht, sind Son-Goku und Vegeta jedoch nicht dort. Denn die beiden trainieren mit Whis auf dem weitentfernten Planeten des Gottes der Zerstörung, Beerus. Glücklicherweise wird Bulma von dem intergalaktischen Polizisten Jaco vor der Rückkehr des Fieslings Freezer gewarnt, sodass sie die anderen Z Kämpfer zusammentrommeln kann. Somit müssen Tenshinhan, Muten-Roshi, Kuririn, Piccolo und Son-Gohan die Erde verteidigen, bis Son-Goku und Vegeta zurückkehren. Doch werden diese es rechtzeitig schaffen und Stark genung sein, um den nun viel stärkeren Freezer besiegen können?

DragonBall Z - Resurrection ‚F‘

DVD: 18,99€ - BluRay: 26,99€
DragonBall Z - Resurrection ‚F‘
8.2

Handlung

8/10

    Animation

    9/10

      Sound

      8/10

        Synchronisation

        8/10

          Pros

          • - Altbekannte Synchonsprecher
          • - Massig Fanservice und Referenzen
          • - Fokus auf actionreiche Kampfszenen

          Cons

          • - Fehlen einiger Charaktere
          • - 3D-Effekt nicht unbedingt notwendig
          • - Hintergrundwissen wird vorausgesetzt
          Share.

          About Author

          Senpai

          Anime und Manga Liebhaber seit erster Stunde... Leidenschaftlicher Gamer und Sportskanone

          Leave A Reply