„Persona 5“ – Neuer Trailer zum Voice Acting Cast veröffentlicht

0

Atlus veröffentlicht heute die Besetzungsliste des Voice Acting Casts für „Persona 5. Die englische Synchronisation betreut mit Yu Namba der langjährige amerikanische Projektleiter der Persona-Serie. Heute wird dazu ein neuer Trailer veröffentlicht sowie ein Interview mit dem Sprecher des Protagonisten.

„Wir bei Atlus U.S.A. sind stolz darauf, wieviel Energie wir in den Cast und die Synchronisation unserer Spielen stecken. Persona 5 bleibt dabei natürlich keine Ausnahme“, berichtet Yu Namba. „Hierbei handelt es sich um eine komplett neue Besetzung der Charaktere. Wir haben also bei Null angefangen, um ihnen mit unserem brillanten Cast Leben einzuhauchen. Es fiel uns schwer, uns von den Besetzungen früherer Persona-Spiele zu verabschieden, aber wir möchten mit den neuen Schauspielern dem Spiel eine neue Färbung verleihen.“

Die Liste der Hauptcharaktere beinhaltet:

  • Xander Mobus als Protagonist
  • Cassandra Morris als Morgana
  • Max Mittelman als Ryuji Sakamoto
  • Erika Harlacher als Ann Takamaki
  • Matt Mercer als Yusuke Kitagawa
  • Cherami Leigh als Makoto Niijima
  • Erica Lindbeck als Futaba Sakura
  • Xanthe Huynh als Haru Okumura
  • Robbie Daymond als Goro Akechi

[huge_it_videogallery id=“32″]

Persona 5 handelt von den inneren und äußeren Konflikten einer Gruppe Teenager, die ein Doppelleben führen. Sie führen das normale Leben eines Schülers in Tokio – den Unterricht besuchen, Freizeitaktivitäten unternehmen und Nebenjobs ausüben. Aber darüber hinaus erleben sie fantastische Abenteuer, indem sie mit übernatürlichen Kräften in die Herzen der Menschen dringen. Diese Kraft geht von der Persona aus, dem Konzept des „Selbst“ nach Carl Gustav Jung. Die Helden des Spiels erkennen, dass die Gesellschaft die Menschen dazu zwingt, Masken zu tragen, um ihre inneren Verletzlichkeiten zu verstecken. Nur indem sie den Menschen buchstäblich die Masken entreißen und sie mit ihrem inneren Selbst konfrontieren, können die Helden ihre inneren Kräfte wecken und sie dazu nutzen, jenen beizustehen, die ihre Hilfe brauchen. Letztlich verfolgen die Phantomdiebe das Ziel, die alltägliche Welt ihren Vorstellungen anzupassen und die Masken der modernen Gesellschaft zu durchblicken.

PREMIUM UND STEELBOOK-EDITION DETAILS
PS4 SteelBook Launch Edition – PlayStation 4 exklusiv (€69.99)

Nur für Vorbesteller der PS4-Version und einer begrenzten Anzahl an Day-One Käufern, solange der Vorrat reicht. Die PlayStation 4-Version des Spiels wird in einer speziellen Metall-Box ausgeliefert, die im Persona 5-Design gestaltet wurde.

Take Your Heart Premium Collector’s Edition – PlayStation 4 exklusiv (€89.99)

Die Collector’s Edition von Persona 5 erscheint exklusiv für PlayStation 4 und wird folgendes enthalten:

  • Soundtrack: eine Auswahl der Musik von Persona 5 des berühmten Komponisten Shoji Meguro in einer CD-Hülle mit Persona 5-Artwork.
  • 10 cm Plüsch-Schlüsselanhänger: Die Katze Morgana ist nicht nur das Maskottchen der Phantomdiebe, sondern auch ein Mitglied! Die Premium Edition enthält exklusiv eine 10cm-Plüschfigur von Morgana.
  • 64-seitiges Hardcover-Artbook: Dieses Artbook enthält Konzeptzeichnungen, Character-Art und viele weitere Inhalte des Charakter-Designers Shigenori Soejima.
  • SteelBook ™ -Box: So stabil wie eine Stahlkammer. Die PS4-Version des Spiels wird in einer speziellen Metall-Box ausgeliefert, die im Persona 5-Design gestaltet wurde.
  • Schultasche: Nach dem Design der traditionellen Schultaschen in Japan schmückt diese Tasche das Wappen der Shujin-Akademie.
  • Sammlerbox: Die „Take your Heart“ Premium Edition kommt in einer riesigen Sammlerbox, die die größte Premium Edition in der Gesichte von Atlus darstellt.

„Persona 5“ wird am 14. Februar 2017 in Amerika und Europa für die PlayStation 4 und Playstation 3 veröffentlicht. Vorbestellungen sind ab sofort bei teilnehmenden Händlern für beide Versionen möglich.

Share.

About Author

Senpai

Anime und Manga Liebhaber seit erster Stunde... Leidenschaftlicher Gamer und Sportskanone

Leave A Reply