//###################################################### // Start einmaliger Code ANFANG # //###################################################### //###################################################### // Ende einmaliger Code ENDE # //######################################################

„Death Parade“ & „Death Billiards“ – „Universum Anime“ lizenziert Anime

0

Universum Anime hat bekannt gegeben, dass sich der Publisher den 12-teiligen Anime „Death Parade“ und die OVA „Death Billiards“ lizenziert.

10393Death Parade“ erscheint voraussichtlich Ende 2016 / Anfang 2017 in drei Volumes auf DVD und Blu-ray. Die 25-minütige OVA „Death Billiards“ soll nach aktuellem Stand voraussichtlich auf dem 1. Volume als Bonusmaterial dabei sein.

Death Billiards erschien im März 2013,  Anime-Serie Death Parade erschien im Januar 2015. Beide Anime entstanden beim Studio Madhouse Yuzuru Tachikawa führte jeweils die Regie und schrieb das Drehbuch.

Studio Madhouse produzierte den Anime. Shinichii Hurita führte Regie und kümmerte sich auch um das Charakterdesign beim 12 Episoden langen Anime und der OVA „Death Billiards„. Der Anime beruht auf der Mirai OVA Death Billiards.

Handlung
„Willkommen im Quindecim!“ Zunächst sind die Besucher dieser Bar noch ahnungslos, wenn sie auf den weißhaarigen Barkeeper Decim treffen, bis dieser sie dann mit den Worten „Nun soll der Kampf, in dem Ihr Leben auf dem Spiel steht, beginnen!“ begrüßt und ihnen das Death Game vorstellt. Es entwickelt sich ein grausames, schicksalsentscheidendes Spiel, in dem die wahre Natur der Gäste schließlich ans Tageslicht tritt und am Ende wird Decim als Schiedsrichter enthüllt, der verpflichtet ist ein Urteil über die Besucher zu fällen.

Share.

About Author

Senpai

Anime und Manga Liebhaber seit erster Stunde... Leidenschaftlicher Gamer und Sportskanone

Leave A Reply