„Ghost in the Shell: Stand Alone Complex – First Assault“ – „Steam“ Free Weekend startet heute

0

DELASOCIAL GmbH hat heute den 28. April 2016 um 19.00 Uhr das Steam Free Weekend von „Ghost in the Shell: Stand Alone Complex – First Assault“ begonnen.

Ab heute können die Spieler für eine begrenzte Zeit kostenfrei ein Mitglied der Sektion 9 werden um starker, schneller und tödlicher als die besten menschlichen Soldaten zu werden. Die Sektion 9 ist eine Elite-Einsatztruppe von Kybernetisch verbesserten Agenten, die über den Cyberspace miteinander kommunizieren.

In Los Angeles wurde heute das Steam Event gestartet, in dem ihr als Mitglied der Sektion 9 in den düsteren Straßen eines futuristischen Japans den Terror bekämpft und die Gesellschaft schützt. Ghost in the Shell: Stand Alone Complex – First Assault Online ist ein neuer teambasierender Ego-Shooter für den PC. Er wurde von PC Gamer als einer der „Begehrtesten Titel 2016“ gelistet und ist nun für eine begrenzte Zeit für alle Steam-Spieler kostenlost verfügbar. Ab heute vom 28. April 2016 19.00 Uhr bis Sonntag den 1. Mai 2016 bietet das bietet das „First Assault Steam Free Weekend“ allen Spielern sofortigen Zugriff zum Spiel und einen kostenlosen M4A1-Waffenskin für die Dauer der Aktion.

Zusätzlich zum kostenlosen Zugriff, können neue Spieler während des Steam Free Weekend und für kurze Zeit danach im Specialist Early Access Pack, First Assault mit 50% Rabatt erhalten. Mit dem Paket erhält der Spieler sofortigen Zugang zum Early Access-Program, außerdem wird ein Bonus-Agent freigeschaltet sowie drei exklusive Waffenskins enthalten sein. Desweiteren bekommt man 200.000 GB Spielwährung mit dem Kauf des Specialist Early Access Pack.

Neople und Necon America haben damit begonnen eine Reihe von Videos zu veröffentlichen um die wichtigsten Mitglieder der Sektion 9 vorzustellen. In den Videos ist unter anderem Borma, der Sprengstoffexperte des Teams zu sehen. Mehr über ihn und weitere Agenten gibt es auf dem First Assault-YouTube-Kanal. Neople will es den Spielern ermöglichen, direkt die Entwicklung von Spielen zu beeinflussen, Dadurch wollen sie die vollkommene teambasierende Ego-Shooter-Erfahrung schaffen. Die Entwickler werden während des Early Access-Progamms direkt mit den Spielern interagieren. So sollen Feedback und Vorschläge der Community umgesetzt werden.

[huge_it_videogallery id=“19″]

In First Assault ist die Gesellschaft Angriffen böswilliger Superhacker durch ihre neu entdeckten Technologien ausgesetzt. Aus diesem Grund muss, der Spieler über sein da sein als Mensch hinauswachsen und zu einer sich ständig verbessernden umher wandelnden Waffe werden. Für den ersten Schlag gegen den Cyberterrorismus, müssen strategische Einsätze koordiniert, gegnerische Waffen gehackt und SkillSync eingesetzt werden.

Der Team-Shooter First Assault wurde von der Anime-Serie „Ghost in the Shell: Stand Alone Complex“ inspiriert, der wiederum auf dem Manga „The Ghost in the Shell“ von Shirow Masamune basiert.

Share.

About Author

Senpai

Anime und Manga Liebhaber seit erster Stunde... Leidenschaftlicher Gamer und Sportskanone

Leave A Reply