°Tales of Berseria° – neue Informationen veröffentlicht

0

Bandai Namco Entertainment hat neue Details zur Story und Charakter-Designs zum Game Tales of Berseria veröffentlicht.

Erstmals soll es in einem Tales of Titel mit Velvet nur eine einzige Heldin geben, laut den Informationen des Weekly Shonen Jump Magazine. Unklar ist zu diesem Zeitpunkt ob damit auch weitere Gruppenmitglieder ausgeschlossen sind oder sie nur der einzige Charakter sein soll, welcher steuerbar ist.

Tales of Berseria spielt in der selben Welt wie in Tales of Zestiria, aber weit in der Vergangenheit – das ist das Setting vom neuesten Teil der Tales of-Reihe, Tales of Berseria, das nun auch für Europa angekündigt wurde.

Einige Schauplätze werden Spielern aus Tales of Zestiria bekannt vorkommen, andere wiederum nicht – denn Tales of Berseria spielt einige Jahrhunderte in der Vergangenheit, als die Welt noch nicht genau so geformt war wie im Vorgänger-Spiel rund um Sorey und Mikleo.

Das Kampfsystem soll ähnlich sein wie bei Tales of Zestiria – bei Eintritt in einen Kampf wird kein neuer Bildschirm geladen, sondern direkt nahtlos in den Kampf übergegangen. Des weiteren wurden Goma und die Goma-Krankheit erwähnt – diese verwandelt Menschen in Monster. Goma sind die Träger ebenjener Krankheit. Die Seirei ist eine Rasse von Wesen, die Naturmagie beherrschen und oft mit Menschen zusammen arbeiten – einer der Charaktere neben dem Hauptcharakter gehört dieser Rasse an.

Mutsumi Inomata übernimmt erneut das Design der Charaktere. Weitere Charaktere – sowohl männliche als auch weibliche – werden in naher Zukunft angekündigt. Auch ufotable wird erneut die Zwischensequenzen animieren.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Serie wird es nur einen weiblichen Protagonisten geben. In Tales of Xillia für die Playstation 3 gab es einen weiblichen Charakter neben einem männlichen zur Auswahl, sodass dies die Premiere eines einzelnen weiblichen Protagonisten ist. Rina Satou übernimmt dabei die Aufgabe, der Protagonistin Velvet ihre Stimme zu verleihen.

 

Velvet wurde von Mutsumi Inomata entworfen und wird von Rina Satou gesprochen:

 

Laphicet wurde von Minoru Iwamoto entworfen und wird von Azumi Asakura gesprochen:

Laphicet, 10 Jahre alt, 142 cm groß, ist ein Junge aus dem Seirei-Clan und wird seit seiner Geburt von einer unbekannten Macht kontrolliert und folgt lediglich ihren Befehlen. Deshalb verfügt er auch nicht über eine eigene Meinung und Emotionen.

Tales of Berseria wird in Europa für PlayStation 4 und als PC-Digital-Titel erscheinen, in Japan für die PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Jahr 2016.

Handlung
Midgand Sacred Kingdom, ein mächtiges Land, das über den Kontinent herrscht. Die weiten Gegenden und vielen Inseln des großen Landes sind in einzelne Zuständigkeitsbereiche unterteilt. Weil das Land so riesig ist, gibt es große Unterschiede im Norden und Süden, was das Klima und Temperaturen angeht. Das beeinflusst auch die Kultur in den Regionen, was sich in der Art zu Leben oder in unterschiedlichen Gebäudearten zeigt.

Durch den Klimawandel in der Welt wurde es in den letzten Jahren immer kälter. Im ohnehin kühlen Norden fällt unentwegt Schnee. In Midgand Sacred Kingdom lebt man vor allem vom Schiffsbau, vom Segeln und vom Handel über das Meer. Handelsschiffe mussten sich in letzter Zeit auf eine konkrete Route festlegen, weil das Reisen auf dem Meer durch die Klimaveränderungen erschwert wird. Piraten haben sich diesen Begebenheiten angenommen.

Heldin Velvet ist Piratin. Sie ist 19 Jahre alt und 170 cm groß. Einst hatte sie eine ehrliche und humorvolle Persönlichkeit, war voller Einfühlsamkeit und Liebe für ihre Familie. Doch sie änderte sich nach einem noch unbekannten Vorfall vor drei Jahren. Ihr Lächeln ist verschwunden, stattdessen beherbergt sie Wut und Hass – und sie wird nun diejenige, die die Welt erschüttern wird…

Share.

About Author

Senpai

Anime und Manga Liebhaber seit erster Stunde... Leidenschaftlicher Gamer und Sportskanone

Leave A Reply