Kazé lizenziert °Nisekoi 2°, °Triage X° und °The Disappearance of Nagato Yuki-chan°

0

Der Publisher KAZÉ gab heute in seinem Newsletter bekannt das man insgesamt sieben neue Titel aus Japan lizensiert hat.

Unter diesen sieben Titeln befinden sich 4 Mangas und 3 Animes. Bei den 3 Animes handelt es sich um Nisekoi 2, Triage X und The Disappearance of Nagato Yuki-chan.

Diese werden bei uns erst einmal ab April im Simulcast laufen. Wann und ob sie auch syncronisert werden ist noch nicht bekannt.


Triage X

Die Vorlage stammt von Shôji Sato, der dir sicher als Zeichner von Highschool of the Dead bekannt ist. In Deutschland erscheint der gleichnamige Manga bei Carlsen Manga!. Die Anime-Adaption produziert nun das Studio Xebec unter der Regie von Akio Takami und Takao Kato.

Triage X startet in Japan am 8. April auf den Sendern Tokyo MX, Sun TV und TVQ Broadcasting Kyushu. Das Opening „Triage“ stammt von Sängerin Saeko Zôgô feat. Nagareda Project.

Handlung:
Das Mochizuki General Hospital ist kein gewöhnliches Krankenhaus. Tagsüber arbeiten hier die besten und schönsten Krankenschwestern, die die Stadt zu bieten hat. Sie bekämpfen hingebungsvoll alle Arten von Krankheiten. Und selbst nach Feierabend kennen sie keine Pause. Unter der Leitung von Masamune Mochizuki, dem Direktors des Krankenhauses, und mithilfe des Oberschülers Arashi verfolgen die Krankenschwestern eine ganz bestimmte Mission: nämlich den Abschaum der Stadt, den Krebs der Gesellschaft, auszurotten. Der Name dieser geheimen Attentäter-Organisation lautet „Black Label“.

triagex


 

Nisekoi 2

2001 startete der Manga im Weekly Shonen Jump Magazin. 2014 folgte dann die Anime-Adaption. Und angesichts deren Erfolgs war es keine große Überraschung, als letzten Oktober die Produktion einer zweiten Staffel angekündigt wurde.

Die Produktionscrew ist dieselbe wie bei der ersten Staffel von Nisekoi. Akiyuki Shinbo und Naoyuki Tatsuwa sind für die Regie verantwortlich. Nobuhiro Sugiyama arbeitet am Character Design und das Studio SHAFT übernimmt die Produktionsleitung. Auch die japanischen Sprecher bleiben gleich. Für die Stimme der Haru Onodera kommt Ayane Sakura hinzu.

Die Serie startet in Japan am 10. April auf dem TV-Sender Tokyo MX.

Handlung:
Raku Ichijo ist der einzige Sohn des Anführers eines Yakuza-Klans. Aber statt auch zu den Yakuza zu gehen, will er später studieren und Beamter werden. Seine Familie ist ihm daher etwas lästig – die Bandenmitglieder verhindern oft, dass Raku Freunde findet oder ein Mädchen mit ihm ausgeht. Nur wenige Mitschüler stehen ihm näher, darunter die freundliche und zurückhaltende Kosaki Onodera, in die er sich verliebt hat. Bei sich trägt Raku immer einen Anhänger mit Schloss, den er zehn Jahre zuvor von seiner damaligen Freundin bekam. Bevor sie sich trennten, versprachen sie sich zu heiraten. Sie behielt den Schlüssel für das Schloss bei sich. Auch wenn er sich kaum noch an damals erinnern kann, hält er den Anhänger in Ehren.

Als eines Tages eine neue Schülerin in die Klasse kommt, gerät Raku schnell in ständigen Streit mit ihr. Die aufbrausende Chitoge Kirisaki kommt aus dem Ausland und ist mit ihrer Familie in die Stadt gezogen. Nachdem der Klan von Rakus Vater immer mehr in Konflikte mit einem anderen Klan gerät, soll Raku eine Beziehung zur Tochter des anderen Klans eingehen. Diese stellt sich als die ungeliebte Chitoge heraus.

 

Nisekoi


 

The Disappearance of Nagato Yuki-Chan

Der Manga zu The Disappearance of Nagato Yuki-chan erschien zunächst im Young Ace Magazin des Kadokawa-Verlags. Die Geschichte ist im Erzählbogen von Das Verschwinden von Haruhi Suzumiya angesiedelt. In diesem Arc hat Haruhi Suzumiya die SOS-Brigade nicht gegründet und Yuki Nagato ist kein Alien, sondern eine schüchterne Schülerin, die Mitglied des Literatur-Clubs und in ihrem Mitschüler Kyon verliebt ist.

Bereits im Dezember 2013 wurde die Anime-Adaption von The Disappearance of Nagato Yuki-Chan angekündigt und ein Jahr später auch Cast und Crew vorgestellt. Obwohl Die Melancholie der Haruhi Suzumiya sowie Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya für immer mit dem Animationsstudio Kyoto Animation verbunden sind, wird The Disappearance of Nagato Yuki-Chan von Studio Satelight produziert: Regie übernimmt Jun’ichi Wada, das Character Design stammt von Ikuko Itoh. Der Sprecherstab ist identisch zum Original-Anime.

The Disappearance of Nagato Yuki-chan startet am 3. April auf dem TV-Sender Tokyo MX.

 

NagatoYuki-Chan

Über die Ausstrahlungstermine der Animes auf Anime On Demand halten wir euch auf dem Laufenden!

Share.

About Author

Senpai

Anime und Manga Liebhaber seit erster Stunde... Leidenschaftlicher Gamer und Sportskanone

Leave A Reply