„Kantai Collection: KanColle“ – erhält eine Fortsetzung

0

Die Anime-Serie „Kantai Collection: KanColle“ soll seine Fortsetzung bekommen. Dies wurde am Ende der letzten Folge bekannt geben. Genauere Details zum Fortmat und Release sind noch nicht bekannt gemacht worden.

Das Spiel wurde mehrfach als Manga adaptiert. Im Webmanga-Magazin Famitsū Comic Clear erscheint seit dem 23. April 2013 ein Manga von Ryōta Momoi im Yonkoma-Format. Darin gehen die Mädchen aus dem Spiel auf eine Schule, wo ältere den jüngeren Marine-Strategien beibringen.

Im Magazin Comic Alive startete in Ausgabe 12/2013 (26. Oktober 2013) eine weitere Reihe, Kantai Collection: Itsuka Shizuka na Umi de  die von Sakae Saitō gezeichnet wird.

In der Comptiq Ausgabe 12/2013 (9. November 2013) begann zudem die Veröffentlichung von KanColle side:Kongō, eine Serie über die Geschichte des Schiffes Kongō von Zeichners Sasayuki. Weitere Adaption von Shōtarō Harada wurde angekündigt.

Daneben erschienen in weiteren Manga-Magazinen verschiedener Verlage One Shots einer Vielzahl weiterer Künstler, die in mehreren Anthologie-Sammlungen zusammengefasst wurden oder werden.

Studio Diomedéa adaptierte das Spiel als Anime-Fernsehserie unter der Regie von Keizō Kusakawa. Die 12 Folgen wurden vom 8. Januar bis 26. März 2015 gesendet. Die Serie stellt die Figur der Fubuki in das Zentrum der Handlung.

In Deutschland wurder der Anime „Kantai Collection: KanColle“ von Kazé lizensiert und läuft bei Anime on Demand im Simulcast.

Share.

About Author

Senpai

Anime und Manga Liebhaber seit erster Stunde... Leidenschaftlicher Gamer und Sportskanone

Leave A Reply