°Idea no Hana° – Manga endet im April

0

Die Mai-Ausgabe des Hana to Yume Magazins vom Hakusensha Verlag kündigt an, dass die Mangaka Emura ihre Serie Idea no Hana beenden wird. Das letzte Kapitel der Serie erscheint bereits in der nächsten Ausgabe am 25. April.

Emura veröffentlicht die Serie seit Juni 2012 im Hana to Yume Magazin. Im Februar ist in Japan der fünfte Band der Serie erschienen. Hierzulande ist Emura durch ihre Serie W Juliet bekannt, die ab 2002 in Carlsens Daisuki Magazin erschien und später in 14 Bänden zwischen 2004 und 2010 veröffentlicht wurde.

Handlung:
Azuraito ist ein Waisenkind, das von einer Gruppe wandernder Unterhaltungskünstler aufgenommen wurde und schon von klein auf Geister sehen kann. Im jungen Alter von vier Jahren bekam er mit, wie zwei reisende Ärzte, mit der selben Fähigkeit wie er, einen Anhänger seiner Gruppe heilen. Sieben Jahre später tauchen Rebi und Sando bei der Wandergruppe auf und schließen sich ihnen an. Azuraito erkennt, dass diese beiden den Ärzten von damals sehr ähnlich sehen und möchte mehr über seine Fähigkeiten erfahren. Doch die beiden verhalten sich seltsam und kapseln sich vom Rest der Gruppe ab…

Share.

About Author

Senpai

Anime und Manga Liebhaber seit erster Stunde... Leidenschaftlicher Gamer und Sportskanone

Leave A Reply